Erläuterungen im Video

aus dem Landkreis Miesbach

 

Was unterscheidet den wohlschmeckenden Bärlauch vom giftigen Maiglöckchen? Kräuterpädagogin Veronika Bernlochner aus Fischbauchau erläutert im Video, wie man beide Pflanzen erkennt, Lawiki.bayern, Susanne Kihm, Media Van TV-Produktionsgesellschaft mbH in Holzkirchen

 

 

 

Bärlauch oder Maiglöckchen?

 

Wer den Unterschied nicht erkennt,

bezahlt schlimmstenfalls mit seinem Leben dafür.

Während Bärlauch-Zubereitungen gerade in diesen Tagen gerne gegessen werden, ist das Maiglöckchen hochgiftig.

 

Deshalb erklärt Veronika Bernlochner auf ihrer Kräuterführung durch das Drachental besonders genau, was beide Pflanzen unterschiedet.

Die Kräuterpädadgogin weiß jedoch noch viel mehr über heimische Blüten und ihre

Wirkung zu berichten.

 

 

 

präsentiert von

 

Nachhaltige Architektur

Prof. Matthias Sauerbruch, Architekturbüro sauerbruch hutton (u.a. Museum Brandhorst in München)

 

 

Zum Thema 'Ressourcenschonung im Landkreis Miesbach':

 

Veronika Halmbacher (früher: Weber), Klimaschutzmanagerin des Landkreises Miesbach, über:

 

- Energiesparen/ Stromsparen

- den Klimaschutzbeirat des Landkreises

- das Klimaschutzkonzept des Landkreises Miesbach

- Wärmedämmung und Dämmmaterialien

 

'Energiesparen und Ernährung':

 

- Energie sparen durch weniger Lebensmittelverschwendung

- Ökomodellregion Miesbacher Oberland

  -> zu den Projekten der Ökomodellregion Miesbacher Oberland

- Blühwiesen

- "Unser Land"-Netzwerk

- Bio-Siegel des bayerischen Landwirtschaftsministeriums

- Bio-Regio-Beschaffungsleitlinie für Verpflegungseinrichtungen der Stadt München