Goetz-Weimer, Christiane

Die Verlegerin und Publizistin Christiane Goetz-Weimer spricht im Video über ihren Bezug zum Namenspatron des Ludwig-Erhard-Gipfels, über die Bedeutung Ludwig Erhards auch für die Region #Tegernsee und darüber, inwiefern wir noch heute vom Vater der Sozialen Marktwirtschaft lernen können. Zusammen mit ihrem Mann Wolfram Weimer veranstaltet sie den Gipfel am Tegernsee. (Aufnahmen von 2018)

Beim diesjährigen Gipfel wurde neben dem Freiheitspreis der Medien ( -> zur Dankesrede des letztjährigen Preisträgers Jean-Claude Juncker im Video) erstmals ein #Nachhaltigkeitspreis verliehen. Bei dieser Premiere kam Holzkirchen zum Zug. Laut Merkur sehen die Gipfel-Veranstalter in der Geothermieanlage der oberbayerischen Marktgemeinde ein preiswürdiges Leuchtturmprojekt. Stifter des neuen Awards ist die Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK) des Verbandes kommunaler Unternehmen. Die Laudatio der bayerischen Landtagspräsidentin Ilse Aigner steht im Video zum Abruf bereit. Olaf von Löwis‘ Dankesrede – er hatte im Januar noch als 1. Bürgermeister Holzkirchens den Nachhaltigkeitspreis für die Marktgemeinde entgegengenommen – ist ebenfalls im Video festgehalten. (Seit Mai 2020 bekleidet von Löwis das Amt des Landrats im Landkreis Miesbach)