Tanne – Verjüngungsmaßnahmen für den Tiefwurzler

Beim Waldbegang zwischen Nicklalm und Dunkelmoos 2015 erläuterte Gerhard Waas, Leiter des Forstreviers Schaftlach-Fischbachau, wie Verjüngungsmaßnahmen für die #klimastabileTanne gelingen können. Zu Wort kommt auch Georg Schmotz-Schöpfer, 1. Vorstand der Jagdgenossenschaft Waakirchen. Gerhard Waas berät Waldbesitzer zu Themen wie Waldpflege, Wegebau, standortgerechte Baumarten oder staatliche Fördermöglichkeiten und er ist Ansprechpartner vor Ort zu Fragen, die den Wald betreffen (Quelle: AELF, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Holzkirchen)

„Junge Tannen sind für Rehe wie Pralinen“ (Christian Weber, Bereichsleiter Forsten im AELF Holzkirchen, am 1.9.2020 im Holzkirchner Merkur, zitiert in einem Artikel über den Zielkonflikt #WaldvorWild oder #WildvorWald )